Mittwoch, 8. Mai 2013

Das ICH Buch

So etwas gibt es bei unserer Kleinsten in der Krippe. Das sind von den Eltern mit Fotos gestaltete Tonkartonbögen, die dann eingeschweißt werden und zu einem kleinen Album gebunden werden. Jedes Kind hat eines, das wenn es vielleicht einmal Heimweh bekommt dort rein gucken kann. Da sind alle Lieben drin oder es wird auch einfach mal so drin geblättert.
Jedenfalls hatten alle ein solches Buch, außer unserer. Die Fotos habe ich schon vor einer halben Ewigkeit entwickeln lassen... Aber die Zeit... Erst mal gingen irgendwie alle anderen Sachen vor... Und ich konnte nicht einfach nur die Fotos auf den Tonkarton kleben... Wisst ihr was ich meine? Bescheuert, oder? Jedenfalls war es letztes Wochenende soweit, und ich habe es endlich fertig bekommen ;o)
Nichts besonderes, aber die ein oder andere Seite möchte ich euch zeigen...

Lasst einfach mal ein paar Rundstanzen freien Lauf, dann kann sowas dabei raus kommen!
Hier kam die Eulenstanze zum Einsatz. Die Gräser sind frei Hand geschnitten.
Hier habe ich ein Foto unserer Danksagung genommen und die Schrift am  rechten Rand mit Herzen überklebt.

Der Frosch ist aus dem großen und dem kleinen Oval.

Das Boot ist aus dem großen Oval und das Segel aus der Wimpelduostanze.
Wenn ihr die Fotos größer sehen möchtet, dann müsst ihr nur rauf klicken!
Vielleicht ist ja das ein oder andere für euch dabei gewesen?!

Genießt den Tag!
Eure Kathi

Kommentare:

  1. Toll, aber hoffentlich bekommt die Kleine kein "Heimweh". Kann höchstens sein, dass die Erzieherinnen oder anderen Eltern neidisch schauen. Liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schön geworden...und eine tolle Idee von der Krippe!!!
    LG Monique

    AntwortenLöschen
  3. Schön geworden. Bei uns lag es auch ewig und drei Tage rum. Habe es gerade Mittwoch abgegeben. Sonst hätte ich mir bestimmt noch was abgeguckt. ;-) Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen